Mike Nasa feat. Naomi Olive – Slow Down // Track

Mad Flows oder Mike Nasa? Keine Ahnung ob wir uns nun auf den neuen Namen einstellen müssen, ganz klar aber: Garma Kangs West Coast-Part bringt Solo-Sommervibes!

Wenn Mike sagt wir sollen langsamer machen, dann machen wir langsamer – da gibt es keine Widerrede. Vor allem nicht wenn der Kalifornier und Wahlberliner gemeinsam mit Naomi Olive über eine Produktion von B-Side aus feinsten West Coast-Eiflüssen flowt. Und um unsere gute Laune auf gewohntem Level zu halten, ist „Slow Down“ wohl der erste Vorbote des kommenden Tapes „No Love Lost“.