Fredo geht auf „Third Avenue“ Tour // Live

Fredo lässt es sich nicht nehmen im Rahmen seiner „Third Avenue“Tour für zwei Shows in Deutschland vorbeizuschauen.

Fredo ist im Vereinigten Königreich längst kein Unbekannter mehr. Alles begann damit, dass er vor drei Jahren mit „They Ain’t 100“ seinen ersten Track veröffentlichte. Das Außergewöhnliche daran ist, dass er es gar nicht mitbekam, wie „They Ain’t 100“ wie eine Bombe einschlug und massig Klicks und Radioplays erntete – Er saß nämlich währenddessen im Gefängnis. Seitdem hat sich vieles getan. So viel, dass er zu seinem kommenden Debütalbum „Third Avenue“ über zwei Monate lang auf Tour geht. Das hat sich Fredo durch seine messerscharfe Delivery auf seiner energiegeladenen Mischung aus Grime und Trap verdient. Neben harten Straßenthemen, die er durchlebt hat, gibt er aber auch reflektierte Positionen weiter, die aus seinen Erfahrungen im Gefängnis entstanden. Wer diese außergewöhnliche Mischung und seine exzellenten Live-Skills erleben möchte, hat ab 30.01. um 19 Uhr die Möglichkeit sich Tickets für seine Shows in Köln und Berlin zu sichern.

15.05.2019 – Köln, Veedel Club
15.05.2019 – Berlin, Burg Schnabel

Ihr wollt zu Fredo, aber der Geldbeutel sagt: Nein. We got you. Schickt uns einfach eine Mail mit dem Betreff „Fredo + Wunschstadt“ und eurem vollen Namen an win@splash-mag.de schreiben. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!