Ebow – Schmeck mein Blut // Video

Nachdem Ebow uns mit ihrem Album „Komplexität“ und einzelnen Releases komplett verzaubert hat, wird es Zeit für neuen Output.

Ebow, unsere Lieblingsrapperin aus München, liefert uns heute mit „Schmeck mein Blut“ einen neuen Song samt Visuals, in denen sie Berlin mit 90er-Vibes – das heißt: mit einem Look, der irgendwo zwischen Aaliyah und Neo liegt – unsicher macht. Auf einem Beat von walter p99 arke$tra belegt sie das Wort „Blut“ mit mehr Bedeutungen als Konrad Duden bekannt sind (oder beschäftigte er sich je mit Kurdistan?) und schafft es erneut, Tanzbarkeit mit politischer Message zu verbinden.

Wir empfehlen übrigens jedem, der mehr über Ebow erfahren will, unsere splash!-Mag-rising-Folge mit ihr.

Außerdem geht Ebow auf Tour! Checkt also schonmal die Dates aus und freut euch, wenn wir nächste Woche noch Tickets verlosen.