Dead Rabbit, Marsimoto, Sylabil Spill & Virusboy – Container // Video

Dead Rabbit, Marsimoto, Sylabil Spill und Virusboy erzählen uns von ihrem Traumleben: im „Container“.

Die drei Vocalists und der Producer jammen im Visual, gefilmt von Chris Schwarz, in ihrem „Container“ und rauchen ihre J’s. Der erste Verse, vokalisiert von Marsi, und auch die zweite Strophe by Sylabil sind unterlegt von einem trommelndem Beat, verziert mit Sirenen und anderen bedrohlich anmutenden Samples, natürlich von Daddy Dead Rabbit. Eine Geschichte von der bösen Außenwelt, der man zu entfliehen versucht: in die eigenen vier Wände. Die Hook von Virusboy (der übrigens auch schon auf Marsis „Verde“-Album gefeaturet wurde) wird dann von beruhigenden, melodischen Synths umspielt, wirkt dadurch weniger industriell und passt sich der fadenden Stimme des Boys perfekt an. Diese besingt das Innenleben des trauten Heims: „Alles was wir zum Leben brauchen, passt in ein‘ Container.“ Idyllische Vorstellung, oder?