Wir haben auf dem Spektrum 2016 eine wichtige Frage geklärt

Je nach Sozialisation und Alter war der fünfte Geburtstag des MS Spektrums am vergangenen Samstag lit, dope, fresh, nice, phatt oder einfach nur herrlich! So war das beste Ein-Tag-Festival von HipHop-Hausen auf dem beeindruckenden Dockville-Gelände im Süden von Hamburg erstmals komplett ausverkauft und vermutlich auch genau deswegen der beste, schnell zu erfassende Querschnitt der aktuellen HipHop-Nation in Schland. Wir gratulieren noch einmal allerherzlichst, bedanken uns für den tollen Tag und freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr!

„Einhundert Leute haben wir gefragt…“ – Naja, nicht ganz. Dank der überzeugenden Auftritte des energetischen Tag Teams LGoony & Crack Ignaz, dem, nun ja, mittlerweile wohl tatsächlich als Internet-Veteran zu bezeichnenden Moneyboy aka YSL und seiner treuen Gefolgschaft, aber vor allem durch den erneut denkwürdigen Auftritt von Juicy Gay, war auch auf dem diesjährigen #Spektrumhh jene Blase unterwegs, die spitzfindige Journalisten gerne als „Cloudrap“ bezeichnen. Da keiner der Genannten, genau beschreiben kann, worum es sich bei Cloudrap handelt, haben wir uns während den Shows einmal im Publikum umgesehen, um zu erfahren, wie Cloudrap überhaupt aussieht. Alle Probanden wurden mit der Fragestellung konfrontiert: „Was ist Cloudrap?“ Ihre Antworten findet ihr in der Galerie. Happy Birthday!