$uicideboy$ gehen auf „Pre-World War III“-Tour // Live

Die $uicideboy$ bleiben weiterhin wohl die spannendsten Künstler aus unserem geliebten Soundcloud-Gefilde – zu 100% im Mainstream angekommen und mit mehr als einer Hand voll neuen Tapes kommen sie im Januar erneut nach Deutschland. Bei uns gibt’s Tickets auf Nacken.

Ruby und $crim sind verdammte Maschinen. Im letzten Monat releasten sie mit den neusten Teilen der „Kill Yourself“-Saga fünf neue EPs, bei denen (auch wenn man wollen würde) kaum irgendwelche Kritikpunkte zu finden sind. Vor allem Ruby Da Cherry entwickelte sich lowkey zu einem Rap-Gott, dessen Flow ganz eindeutig in die Geschichte eingehen wird.

Ganz nebenbei haben die beiden Cousins aus New Orleans dann noch an Juicy Js neuen „High Intoxicated“-Mixtape mitgearbeitet und schritten so von Three Six Mafia-Samples auf ihren eigenen Tapes zu Three Six Mafia-Samples auf Juicy Js Tape – mehr Gütesiegel geht eigentlich nicht. Und als wäre das ganze noch nicht genug, kommt am 01. Dezember noch ihr Album „I Don’t Wanna Die In New Orleans“. Wie Ruby und $crim das machen, wissen wir nicht genau. Was wir aber wissen ist, dass wir ihre Memphis-influenced-Beats, die verstörenden VHS-Visuals und ihre drogen- & suizidinfizierten Texte nie wieder missen wollen. Wenn ihr euch nochmal selbst von ihrem musikalischen Genie überzeugen wollt, sollte ihr euch asap Tickets (VVK ab 22.09.) für die kommenden Schland-Shows holen!

21.01. – Hamburg, Docks
23.01. – Berlin, Astra
24.01. – Dresden, Reithalle
25.01. – Köln, Live Music Hall
29.01. – Stuttgart, Im Wizemann
30.01. – München, Muffathalle

Und wie immer gibt’s 1 x 2 Tickets pro Stadt auf Nacken! Schreibt einfach eine Mail mit dem Betreff „666+Wunschstadt“ und eurem vollen Namen an win@splash-mag.de und mit ein bisschen Glück packen wir euch auf die Gästeliste. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und die Gewinner werden per Mail benachrichtig.