Teesy: „Ich hab mich in der Diversität gefunden.“
Artikel teilen

Teesy: „Ich hab mich in der Diversität gefunden.“

Teesy: „Ich hab mich in der Diversität gefunden.“

Als Teesy sonntags auf dem splash! 19 eintraf, war zwar der Großteil der Action schon vorbei, aber ein Highlight stand noch aus: Teesys Hauptbühnen-Gig samt Friends (Cro, Orsons, Megaloh etc.) und neuem Album „Wünschdirwas“ im Gepäck.

Mittags, als der Rest des Festivals noch katerte, ergab sich während des Soundchecks der Beginner Zeit für ein kleines Gespräch mit Marc Leopoldseder.

Nächstes Video

WHO DAT?! – Fruchtmax & Hugo Nameless im Punchline-Quiz

Channels

Populär

Neu