MC Bomber: „Was 2000 noch auf den Index kam, kann man heute seinen Eltern vorspielen.“
Artikel teilen
https://www.youtube.com/watch?v=doQPJNEmaMA

MC Bomber: „Was 2000 noch auf den Index kam, kann man heute seinen Eltern vorspielen.“

MC Bomber: „Was 2000 noch auf den Index kam, kann man heute seinen Eltern vorspielen.“

Deutschrap kann sich auf eine „Predigt“ gefasst machen: Nicht mehr lang, dann erscheint das Debütalbum des Berliner Untergrundphänomens MC Bomber, und das trägt eben jenen programmatischen Namen.

Im Interview mit Marc Leopoldseder geht’s neben dessen Entstehung auch um Wespen, „Gewalttinder“, Indizierungen, seinen Deal bei Frauenarzts Proletik-Label und darum, warum Gleisanlagen so faszinierend sind.

Nächstes Video

Premiere: A$lan wird gejagt von Dämonen

Channels

Populär

Neu