Edgar Wasser & Raffi Balboa – Wahlkampf (Tapedeck Klassiker #1)
Artikel teilen

Edgar Wasser & Raffi Balboa – Wahlkampf (Tapedeck Klassiker #1)

Edgar Wasser & Raffi Balboa – Wahlkampf (Tapedeck Klassiker #1)

Back in the days... waren Sido und G-Hot noch auf Aggro und machten "Wahlkampf". Neun Jahre später, zwei Tage vor der Europawahl, präsentieren wir die Neuauflage von Edgar Wasser und Raffi Balboa.

Unter dem Deckmantel unseres Formats Tapedeck Klassiker haben Edgar Wasser und Raffi Balboa (OK Kid) an ihrer Version von „Wahlkampf“ gearbeitet, dazu haben wir das Originalvideo auf unsere persönliche Art und Weise neu interpretiert und auf VHS gebannt. Oldschool Future, Baby.

Wir haben den Jungs im Rahmen des Tracks ein paar Fragen gestellt.

Edgar, Du wolltest unbedingt „Wahlkampf“ von Sido und G-Hot remixen, weshalb hast du genau diesen Track ausgewählt?
Edgar Wasser: (schweigt)

Raffi, was war dein Bezug zum Track?
Raffi Balboa: Ich kannte den Track zwar, aber für mich war das jetzt kein Klassiker oder so. Ich war damals nur auf Mobb Deep und so und konnte mit vielen Aggro-Sachen nicht viel anfangen. Ist natürlich lustig, sich Jahre später damit aus so einer Remixperspektive zu beschäftigen.

Wie war die Herangehensweise ans Texten? Stand der Text bereits bevor du den Beat von Raffi hattest oder hast du den Text noch einmal angepasst?
Edgar Wasser: (schweigt)

Raffi, wie bist du an den Remix herangegangen? Hattest du direkt eine Grundidee, was musikalisch passieren soll?
Raffi Balboa: Ich fand es spannend das ganze Ding von den Harmonien her an das Original anzulehnen, damit man da als Zuhörer auch gleich einen Bezug herstellen kann. Edgar wollte dann vom Tempo her so was Halftime-mäßiges haben und dann habe ich mal ein bisschen rumgeschraubt und das ganze so hingebastelt, wie es heute meiner Vorstellung nach klingen sollte.

Wie hast du „Wahlkampf“ technisch umgesetzt, also mit welchem Equipment etc hast du gearbeitet?
Raffi Balboa: Ich arbeite eigentlich ausschliesslich am Rechner, mit Ableton Live 9. Ich habe mich da Plug-in mässig auch relativ limitiert, weil man sonst tausend Synths und Effekte hat, aber keinen davon wirklich auscheckt. Ich hab lieber weniger und kenne die paar Sachen dann aber sehr gut.

Edgar, du kehrst die Message des Originals komplett um und trägst Deine politischen Ideen sarkastisch vor. Ist es dir wichtig in Deinen Tracks politische Statements zu setzen und wie sieht für Dich ein guter politischer Track aus?
Edgar Wasser: (schweigt)

Und hier das Original!

Nächstes Video

Channel Zero mit Celo & Abdi

Channels

Populär

Neu