67 über Brixton Hill, Form 696 und ihre Rap-Anfänge // Interview
Artikel teilen

67 über Brixton Hill, Form 696 und ihre Rap-Anfänge // Interview

67 über Brixton Hill, Form 696 und ihre Rap-Anfänge // Interview

Nach ihrem steilen Aufstieg innerhalb des UKs fanden die Jungs von 67 dieses Jahr zum ersten Mal den Weg nach Ferropolis. Auf dem splash! 20 haben wir uns diese Chance nicht entgehen lassen und LD, Monkey und Liquez für ein paar Fragen in unser Studio gelotst.

Die trotz aller Härte in den Texten und der Musik außergewöhnlich sympathischen Rapper aus South London stehen für absolute Authenzität. Das beweist nicht nur ihr Auftritt in der Noisey Doku „Road To Rap“, sondern auch die Tatsache, dass die DOOM’esque Maske LDs kein einfaches Gimmick ist, sondern ihm per gerichtlicher Anordnung verboten wurde, in irgendeiner Form in Medienauftritten stattzufinden.

Diese Authenzität übertragt sich selbstverständlich auf die Texte und die Musik der insgesamt fünf Mitglieder von 67, von denen die drei Hauptprotagonisten auf unserer Studio-Couch Platz nahmen. Gesprochen wird über Polizei-Willkür, ihre Heimat Brixton Hill und die splash! 20 Crowd. Enjoy!

Nächstes Video

"Grrrrraa" – Desiigner im Punchline Quiz

Channels

Populär

Neu