Rotholz: „Boheme“-Kollektion // Lookbook

0233

Das Potsdamer Fashion-Label Rotholz ist mit seiner frischen „Boheme“-Kollektion am Start – dezente Looks, poppige Elemente und der eine oder andere Eyecatcher machen die SS17-Outfits zu einer Augenweide zwischen Minimalismus und Streetstyle.

Seit 2009 verwöhnt uns Rotholz mit seinen bewusst einfachen Schnitten und hochwertigen Stoffen. Von japanischer Design-Ästhetik inspiriert, kreieren sie cleane Streetwear und Unisex-Mode für alle, die auch Wert auf den ökologischen Aspekt ihrer Kleidung legen. Denn neben dem modernen Design stehen auch faire Herstellungsprozesse im Fokus. Ihre urbane Eleganz und ungezwungene Einfachheit verschmelzen zu minimalistischem, spannendem Streetstyle – kein Wunder, dass das Label immer schon ein Geheimtip aller Modeliebhaber und Streetstyle-Fanaten war.

Die neue „Boheme“-Kollektion kleidet uns in einen unkonventionellen Look aus schlichten Schnitten und poppigen Akzenten. Zwischen T-Shirts mit dezenten Drucken und Stickereien, Longsleeves und slim geschnittenen Hosen aus Jersey findet man in der bis jetzt größten Kollektion von Rotholz auch so manche Eyecatcher-Unikate. Denn der Logo Crewneck „Speckled Rose“ wird per Hand eingefärbt und lässt somit jedes einzelne Stück zu einem Unikat werden. Außerdem gibt’s wieder ein Lifestyle-Produkt, damit auch eure Wohnungen in vollem Rotholz-Glanz scheinen können. In Zusammenarbeit mit einer der ältesten Porzellan-Manufakturen Deutschlands entstanden 100 „Moody Vasen“ aus glasiertem Porzellan. Aber checkt am besten gleich das Lookbook und den Rotholz Online Shop, denn die neue Kollektion ist ab sofort verfügbar!