RIN – Monica Bellucci // Video

„Eros“ kommt näher! Einen weiteren Pfeil in Songform verschießt Rin heute mit „Monica Belluci“. Ob diese aber tatsächlich noch Molly in den Drink und ins Berghain möchte, sei mal dahingestellt.

UPDATE: Inzwischen gibt es doch ein Video zu „Monica Bellucci“. Leider ohne die italienische Schauspielerin, dafür mit Insta-Chic und ner Menge Motocross!

Rin entdeckt sommerliche Klänge für sich. Marimba, Caribbean Steel Drum und karibische Percussion im 4/4-Takt sorgen für Urlaubsgefühle. Der Bietigheim-Bissingener lässt lyrisch den Abend eines „Shortys“ Revue passieren. Dass man diesen Song tatsächlich nach einer Schauspielerin benennt, deren kontroverseste Szene eine Vergewaltigung auf dem Heimweg nach einer Party ist, kann man zumindest gewagt nennen.

Nach etlichen Video-Auskopplungen vertraut Rin bei „Monica Bellucci“ allein auf den Sound. Und der funktioniert bestens. Dezenter Autotune-Einsatz und die reduzierte musikalische Untermalung sorgen für einen Rin-eigenen Vibe, der so in deutschen Landen unerreicht bleibt. Die Vorfreude auf sein Debütalbum am 01. September steigt!