RAF Camora live @ splash! 19

2016 ist zweifelsohne das Jahr von RAF Camora. Mit seinem Album „Ghøst“ updatete der Wiener Wahlberliner seinen unverkennbaren Style auf den State Of The Art und überraschte Fans wie Kollegen mit einem weiteren Wurf: Ein Kollabo-Album mit Bonez. Sein Auftritt auf dem splash! 19 konnte also nur legendär werden.

Wer keine von den begehrten Promo-CDs von „Plamen aus Plastik“ bekommen hatte, die tagsüber auf dem Gelände verteilt wurden, konnte sich am Samstag immerhin eine exklusive Hörprobe auf der Mainstage abholen. Denn der 187er Bonez erklomm kurzerhand die Stage, um zusammen mit Raf das anstehende Album auf seine Live-Tauglichkeit zu überprüfen. Und das hatte es – wie sollte es anders sein? – in sich. Rafs melodisch-heroischer Trademark-Sound und die Dancehall-Tunes der neuen LP ließen die Stadt aus Eisen unter voluminösen Bässen erschüttern.