Underdogs: Pouya & Fat Nick feiern mit den $uicideboy$

Pouya und Fat Nick liefern das zweite Video aus ihrem Kollabo-Mixtape „Drop Out of School“. „Undecided“ kommt mit Mörder-Lines und einer Hausparty mit den $uicideboy$.

Pouya und Fat Nick sind Underdogs – sie inszenieren sich als Kids, die in der Schule nie dazu gehört haben, keinen Fick auf irgendwelche Szene-Hypes geben und einfach ihr Ding durchziehen. Mittlerweile sind sie damit an der Spitze einer Rap-Subkultur, die von solchen Mistfits und Underdogs angeführt wird, in der Oberflächlichkeiten und das alte „Cool Sein“ auf einmal uncool sind. Pouya und Fat Nick sind schon seit der Middle School connectet, hatten gemeinsam keinen Bock mehr auf Schule und schlossen die High School nie ab. Nach weniger erfolgreichen Karrieren als Drogendealer und Busfahrer, schafften die zwei Antihelden durch eine Connection zu SpaceGhostPurrps Raider Klan den Schritt in den Underground-Fokus. Mittlerweile regieren die beiden Miami-Rapper mit ihrem Three-6-Mafia-Flow und mörderischen Lines nebst Genre-Kollegen wie den $uicideboy$ und Bones das Underground-Rap-Universum zwischen Soundcloud und Mainstream.

„Drop Out of School“ – kein Tipp für’s Leben, sondern vielmehr eine Musikempfehlung. Wer das Kollabo-Mixtape von Pouya und Fat Nick immer noch nicht gehört hat, sollte das schleunigst nachholen. Mittlerweile gibt es nämlich schon das zweite Video zu dem Death-Deal. „Do we want money, pussy, power?/We cannot decide“ – Die beiden können sich nicht entscheiden, müssen sie aber auch nicht. Denn eine Homeparty mit den $uicideboy$ ist eigentlich eh schon genug.