„What is there to fear?“: Oddisee bekommt nicht genug

„NNGE“, Oddisees Standout-Track des aktuellen Albums „The Iceberg“ bekommt ein Video – eine Hommage an seine Heimat Prince George’s County und die Vielfalt von Black America.

Während Oddisee auf seiner fast restlos ausverkauften Tour unterwegs ist, klammern wir uns immer noch an „The Iceberg“. Wir bekommen nicht genug von dem tiefgründigen Manifest des Lyricsts. Nun liefern er und sein Feature-Partner Toine, die Rap-Hälfte des Maryland-Duos DTMD, ein Video zu „NNGE“. Der subversive, reflektierende Track ermutigt zur Vielfalt und beklagt die Misere der Minderheiten. Da braucht es visuell nicht viel, um den Song auch weiterhin als einen der stärksten des aktuellen Albums hervorzuheben. Die Message steht im Mittelpunkt: “I mean, what is there to fear? I’m from black America, this is just another year.”