Nas kommt für zwei Termine nach Deutschland // Live

Bildschirmfoto 2017-05-29 um 17.54.19

Nas kommt nach langem Warten endlich für zwei Termine nach Deutschland. Auch mit, für den Rap-Kosmos biblisch anmutenden 43 Jahren, zeigt „das gute Gewissen des Hip-Hop“ keinerlei Altersmüdigkeit. Halt macht die Queensbridge-Ikone auf seiner Europa-Tour im Juli in Berlin und Hamburg.

Nas, der in jüngster Vergangenheit mit dem Soundtrack für die Netflix-Serie „The Get Down“, für die er auch als Executive Producer verantwortlich war, Aufsehen erregte, kommt auf Mini-Deutschland-Tour. Dabei beweist er auch 23 Jahre nach dem Release des von Vielen als bestes Rap-Album gepriesenen „Illmatic“ bei jedem seiner Auftritte, dass er nichts an Energie eingebüßt hat. Nur Wenige können auf einen derart überwältigenden Hit-Katalog zurückgreifen – nur Wenige haben die Präsenz und Ausdrucksstärke eines Nasir Jones.

Fünf Jahre nach seinem letzten Album „Life is Good“ verkündete der New Yorker Rapper erst im April, noch dieses Jahr ein neues Album zu releasen. Laut Nas kann sich der geneigte Zuhörer in Bezug auf das Album auf die ein oder andere Überraschung freuen. Es darf erwartet werden, davon auch etwas bei seinen zwei Gigs zu hören.

04.07. – Hamburg, Gr. Freiheit 36

05.07. – Berlin, Huxleys Neue Welt

Wie immer gibt’s was geschenkt: wir verlosen 1×2 Tickets pro Stadt. Schreibt einfach eine Mail mit dem Betreff „NAS + Wunschstadt“ und eurem vollen Namen an win@splash-mag.de. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.