Outta space to find another race: Marteria & Teutilla sind gelandet

Beatsteakmateria

Mit „Aliens“ kehrt Marteria zurück: auf einen typisch reduziertem The-Krauts-Beat, mit Beatsteaks-Feature, sehr bald auch auf Albumlänge und vor allem, aber auf die Erde.

„Wir sind gottverwandte Aliens“, shoutet Teutilla im Refrain von Marterias erstem Vorboten seines kommenden Albums „Roswell“, der kein anderer ist als Beatsteaks-Frontmann Arnim Teutoburg-Weiß. Doch auch sonst besticht das The Krauts-Instrumental aus kantigen Synthieklötzen und minimalistischer Percussion abermals durch Originalität. Denn hinter so chiffrierten Passagen wie „Seid klüger als der Rest, verbrennt nicht unsre Bücher/Nur das ganze Ungeziefer folgt einem König oder Führer“ oder „Glaubt mir, ihr könnt nicht wollen, dass wir gehen/Die meisten Fremden haben immer etwas Neues zu geben“ verbirgt sich nicht Marterias lyrische Vorliebe für Sci-Fi-Metaphern, sondern eine klare politische Botschaft.