Joji – Demons // Video

Joji aus dem 88rising-Kreis überzeugt mit einem grandiosen Video zu einem grandiosen Song – Aber irgendwas wurmt uns da noch.

Wer erinnert sich noch an Filthy Frank? Genau, dieser Verrückte, der in Youtube-Videos rumschrie und für den Harlem Shake-Hype verantwortlich gemacht werden kann. Irgendwann nannte sich dieser junge Mann plötzlich Pink Guy und veröffentlichte eher weniger ernsthafte Musik, beispielsweise den Song „STFU“, der eigentlich aus skurrilem Battlerap und einem noch wesentlich skurrileren Video bestand.

Na, und jetzt ratet mal, wer sich hinter dem depressivsten Song des Tages mit einem der ästhetisch interessantesten Videos des Jahres verbirgt – Richtig, eben dieser! Als Joji kehrt er die inneren Dämonen nach außen und säuselt uns ein Lied vom kommenden Untergang. Die Visuals dazu zeigen einen Menschen in einem riesigen felligen Plüschkostüm, der auf dem Boden eines leeren Schwimmbeckens herumtaumelt. Es ist immer wieder überraschend, wie verdammt facettenreich Menschen sein können.