Jobs

Du kannst wie Bushido beim Bundestag ein Praktikum absolvieren oder dich als Waka Flockas persönlicher Jointroller bewerben. Oder du machst einfach etwas Vernünftiges und machst ein Redaktionspraktikum beim splash! Mag in unserem Berliner Office und sammelst musikjournalistische Erfahrungen.

Das erwartet dich:

Du nimmst an der aktuellen Tagesredaktion in unserem Berliner Office teil, hilfst beim Konzipieren, Vorbereiten und Umsetzen von Video-Formaten, wirst aktiv beim splash! Festival eingesetzt, schreibst eigene Kolumnen/Artikel/Interviews, kommunizierst mit Labels, Promoagenturen und Co. und wirst als vollwertiges Redaktionsmitglied eingebracht. Das Praktikum dauert drei Monate und wird vergütet. Auch Uni-Pflichtpraktika sind möglich.

Das erwarten wir:

Wir erwarten von dir unendlich viel Musik-Knowledge, bestenfalls in Deutsch- und US-Rap. Auch Fashionaffinität ist gerne gesehen. Ein einwandfreies Schriftdeutsch, gute Englischkenntnisse und erste Schreiberfahrungen sind von Vorteil. Ganz wichtig: Offenheit und die Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen.

Bock?

Dann sende ein kurzes Motivationsschreiben, deine aktuellen fünf Lieblingssongs, Lebenslauf und ggfs. Arbeitsproben an Miriam Davoudvandi (miriam@splash-mag.de).