Exklusiv: Seite 11 aus Oliver Polaks „Der jüdische Patient“

Oliver-Polak-348x261

Nach seinem 08er Bestseller "Ich darf das – ich bin Jude" und einer dreijährigen Mammut-Tour lag Komiker Oliver Polak nicht etwa auf einer Südseeinsel am Strand. Stattdessen landete er mit Depressionen in einer Psychiatrie. Wir präsentieren Seite 11 aus dem neuen Buch "Der jüdische Patient", das sich mit dieser Zeit befasst.

ihre Hände verzweifelt ins Gesicht pressen. Tear­ drops.

Man darf die Praxis nicht verlassen, da sonst der Termin verfällt, also scrolle ich nervös auf meinem iPhone rum, nur um irgendetwas zu tun und keine vi- renverseuchte Lesezirkel-Spiegel-Ausgabe von 2010 lesen zu müssen, die auf dem kleinen Tisch neben mir liegt. Wortfetzen fliegen an mir vorbei, ich starre apathisch auf den Bildschirm. Inzwischen warte ich schon neunzig Minuten.

Mein Name wird endlich aufgerufen, ähnlich wie bei der Oscarverleihung, nur ohne Glamour und Ap- plaus. Ich betrete das Zimmer der Ärztin, eine sehr große attraktive Frau, Typ Natalie Portman. Ich ver- sinke im Sessel. Sie kennt mich nicht gut, da ich erst ein einziges Mal bei ihr war, dennoch entscheidet sie sehr schnell, dass ich mindestens für eine Woche in eine psychiatrische Klinik gehen muss, damit man mich unter Aufsicht auf ein neues Medikament ein- stellen kann. Tränen schießen mir in die Augen. Seit anderthalb Jahren schleppe ich mich durch mein Le- ben und es wird immer dunkler, die Worte der Ärz- tin klingen in meinen Ohren wie Befreiung und Haft- strafe zugleich. Das Ätzende ist, dass ich spüre, dass das alles sehr, sehr lange dauern wird, bis es wieder heil ist.

Sie bittet mich, kurz im Flur zu warten, während sie sich um einen Platz in einer psychiatrischen An- stalt kümmert. Kurz darauf bekomme ich eine halbe Beruhigungstablette und die Überweisung in die

Morgen kann dann beim Intro Magazin weitergelesen werden.

polak-neu

Sein Buch erscheint am 2. Oktober im KiWi Verlag. Mehr von Polak gibt es auch live zu hören.

Der jüdische Patient“-Lesereise 2014

28.10.2014 Dresden, Jüdische Kulturtage
30.10.2014 Oldenburg, Kulturzentrum PFL
02.11.2014 Gütersloh, Weberei
03.11.2014 Frankfurt, Brotfabrik
04.11.2014 Köln, Gebäude 9
05.11.2014 Osnabrück, Haus der Jugend
06.11.2014 Münster, Pension Schmidt
07.11.2014 Lingen, Alter Schlachthof
08.11.2014 Weissenhäuser Strand, Rolling Stone Weekender
10.11.2014 Wiesbaden, Walhalla
11.11.2014 Reutlingen, franz.K
12.11.2014 Nürnberg, Stereo
14.11.2014 Fulda, Kulturkeller
15.11.2014 Hamburg, Uebel & Gefährlich
16.11.2014 Berlin, Volksbühne
19.11.2014 München, Volkstheater
20.11.2014 München, Volkstheater
21.11.2014 Jena, Kassablanka
23.11.2014 Leipzig, Neues Schauspiel
24.11.2014 Magdeburg, Moritzhof
25.11.2014 Rostock, Mau
02.12.2014 Innsbruck, Treibhaus
03.12.2014 Feldkirch, Theater am Saumarkt
04.12.2014 Wien, Rabenhoftheater
05.12.2014 Klagenfurt, Jazzkeller Kamot
06.12.2014 Graz, Orpheum