Edwin – Kokosbusserl // Track

edwin

Wien liefert uns den nächsten talentierten Musik-Export: zur Begrüßung schickt uns der Untergrund-Charmeur Edwin ein „Kokusbusserl“.

Spätestens seit 2014 wissen wir: nix is so schen wie der Summer in Wien. Nicht nur weil man wie Ernst Palicek endlich wieder ein 16er-Blech (= eine Dose Ottakringer Bier ) im Museumsquartier trinken kann, sondern auch weil die kreative Szene in unserem Nachbarland während der warmen Monaten anscheinend noch produktiver wird. Vor allem in der Label-Heimat FuturesFuture wächst gerade unter Gerards schützender Hand ein Haufen frischer Künstler heran, die schneller als gedacht über die Landesgrenzen hinaus marschieren.

Gerade noch schickte uns Jugo Ürdens seine neue Single „Dies Das“ und schon liefert sein Label-Brudi und Ex-Featuregast Edwin den nächsten Sommerhit. „Koksbusserl“ ist so süß wie Sachertorte und so melodisch wie eine Komposition der Wiener Philharmoniker. Mit seinem feinen Wiener Dialekt wandert Edwin zwischen Jugendchor-Singsang und Laid-Back-Sprechgesang über den Beat von App Joseph, der uns direkt in das Strandbad an der Donau beamt und lässt uns dabei alle an dem verführerischen Duft der Liebe schnuppern. Die Talentschmiede von Gerard sollte man also besser im Auge behalten.