Der Gewinner des #MOT15 steht fest!

mot-head

Das diesjährige #MOT15 neigt sich dem Ende zu. Der Gewinner unseres wunderbaren Battle-Turniers steht fest und damit auch die letzten drei #splash18-Slots.

Das Finale war ein Schlagabtausch auf allerhöchstem Niveau, bei dem sich in letzter Konsequenz alle Jurymitglieder nur schweren Herzens für einen der beiden Kontrahenten entscheiden konnten. Sie mussten sich aber entscheiden. Der Sieg und damit der Slot zur Eröffnung des #splash18 am Donnerstag geht nach München und damit an Davie Jones. Davie konnte bereits mit seinem Intro „Easy Money“ Fans und Kritiker überzeugen. Danach spuckte er sich souverän zum Gruppensieg in der Gruppe A. In den Finalrunden bekam er es dann mit den Mitfavoriten auf den Turniersieg Kico und Rino Mandingo zu tun und konnte sie mit seiner stets hungrigen Vortragsweise aus dem Weg räumen.

Alle Kommentare der Jury zum Finale zwischen Davie und Rino findet ihr wie immer auf der #MOT-Seite.

„Während man bei Rino die ganze Zeit das Gefühl hat, dass er Davie so richtig schön ärgern will, hat man bei Davie hingegen das Gefühl, dass er Rino so richtig schön töten will.“

Mikis Fontagnier

Damit stehen nun auch die restlichen Slots für das diesjährige splash! Festival fest. Davie Jones wird am Donnerstag die Aruba Stage um 19:30 Uhr eröffnen. Auch dem Zweitplatzierten Rino Mandingo winkt ein Slot auf dem Festival. Er wird am Samstag um 20:20 Uhr auf der splash!-Mag-Stage performen. Am selben Tag und selben Ort, aber um 17:40 winkt ein Slot für unseren Redaktionsfavoriten Kico, der es bis ins Halbfinale geschafft und uns ebenfalls überzeugt hat.

Wir sind unglaublich glücklich über ein großartiges Turnier und freuen uns, die Acts endlich auch mal live erleben zu dürfen – und das auch noch auf unserem Lieblingsfestival.