Stoner-Täume werden wahr: Cypress Hill kommt nach Deutschland

Alle Kush-Patienten aufgepasst, „Dr. Greenthumb“ hat Sprechstunde: Cypress-Hill, die Könige des Kush-Universums, beehren uns mit fünf Shows in Deutschland!

Alles was wir über Weed wissen, haben wir von Cypress Hill gelernt. Naja nicht ganz, aber die (Rap-)Superstars sind wohl jedem ein Begriff, der sich irgendwann,irgendwie dem Genre HipHop genähert hat. Vor einer halben Ewigkeit, also ungefähr 29 Jahren hat sich die Zypressenhügel-Crew zusammengetan um gemeinsam für eine bessere Welt zu kämpfen – das bedeutet soviel wie, Kush berappen und für dessen Legalisierung kämpfen. Zwischen „Alles cool“- und „Fuck Tha Police“-Attitüde, ballerte die Latino-HipHop-Gang einen Hit nach dem anderen und wurde zum Aushängeschild aller Knospen-Freunde und Botanik-Fetischisten. Und weil die vergangenen Jahre so wunderschön waren, kommen B-Real, Sen, Muggs und Bobo nochmal auf Deutschland Tour. Wer also nicht „insane in the brain“ ist, schnappt sich schnell ein paar Tickets und packt die Blättchen ein.

28.08.2017 – Frankfurt Stadthalle Offenbach
29.08.2017 – Berlin Zitadelle Spandau (Open Air)
31.08.2017 – Hannover Parkbühne (Open Air)
01.09.2017 – Leipzig Haus Auensee
02.09.2017 – Rottenburg Open Air / Festival