Backstage-Booth: das Studio auf dem splash! 19

Auf dem splash! 19 gab es neben Fan-Chören, Fanta-Witzen und Feierlaune, auch tatsächlich die Möglichkeit Musik aufzunehmen. Befand sich das extra eingerichtete Tonstudio im letzten Jahr noch unter der splash! Mag-Bühne, versammelten sich Namen wie Crack Ignaz, Ahzumjot oder auch Asadjohn am wichtigsten Wochenende für Deutschrap dieses Mal im Backstage-Bereich.

Bei so einem Familientreffen, wie es das splash! schon immer war, sind legendäre Momente beinahe vorprogrammtiert. Mit ihrem gemeinsamen Song „i bims das“ rekapitulieren Dexter, Juicy Gay, Crack Ignaz, Ahzumjot und Genz das splash! 19 auf ihre eigene, charmante Weise. Twitterjokes und Punchlinegewitter, ein zauberhaft-sphärischer Trillwave-Banger und ein geschmackvoll, lässiger Clip von Timo Milbredt. Bevor das Video morgen Premiere auf unserem Kanal feiert, können wir uns noch einmal an das beste Wochenende des Jahres erinnern. Denn unser Fotograf Raoul Birr hat einige Momente während der Recordingsession im Studio eingefangen. P.S wir bims das.