ARTE-Doku mit Juicy Gay, Ahzumjot, LGoony & Crack Ignaz: Oida Wow – Cloud Rap auf dem splash! 19

Ob man nun mit dem umstrittenen Begriff „Cloud Rap“ d’accord ist, den die Kollegen von ARTE Concert in den Titel ihrer neuen Doku gepackt haben: egal. Denn die auf dem splash! 19 entstandenen Aufnahmen zeigen ganz eindeutig, dass da richtig was geht bei LGoony & Crack Ignaz, Juicy Gay und Ahzumjot.

Zu Wort kommen neben den Protagonisten auch DJ Ron und Marcus Staiger, die mit dem Abstand von einigen HipHop-Generationen das neue Rap-Phänomen analysieren, übrigens auch die Jungs und Mädels von der 800 km Squad: eine Clique eingefleischter Fans von Goony, Ignaz und Juicy Gay, die schon x Konzerte der Jungs besucht hat und einen interessanten Einblick in den Mindstate des Movements gibt. Ach ja: Wer nach dieser Doku noch behauptet, hier ginge es um ein „Internet-Phänomen“, der hat offenbar geblinzelt bei den Moshpit-Szenen. Also so richtig lang geblinzelt.