A$AP Ferg feat. Migos – Nasty (Who Dat) // Track

asap ferg

Der „Month Of The Mob“ schlägt weiter hohe Wellen. Dieses Mal in Form eines neuen Ferg-Tracks, der von keinen Geringeren als der wohl einflussreichsten Rap-Formation der letzten Jahre, Atlantas Migos, gesegnet wird.

Eine Woche vor dem Release seines Mixtapes „Still Striving“ liefert uns Ferg ein weiteres Hightlight schon vorab. Eine „808 & Heartbreak“-angehauchte Autotune-Performance vom Hood Pope, die uns vergessen lässt, dass Hook-Monster Offset dem Song fern bleibt und großartige Takeoff- & Quavo-Parts auf einem eher unytpischen Beat für Migos – Fergy haut uns nur eine Woche nach dem unglaublichen „East Coast-Remix“ erneut von den Socken.

Und wir unterschreiben fleißig die Petition, die aus dem „Month of the Mob“ das „Year of the Mob“ machen soll. Wenn man sich erstmal an den hochqualitativen Stoff gewöhnt hat, der in mindestens wöchentlicher Frequenz aus dem A$AP Camp kommt, wird der Cold Turkey im September umso härter. Aber bis dahin ist es ja zum Glück noch etwas. Erstmal wird die Euphorie voll ausgekostet.